Global Visitor Solutions

News

Mit dem Audioguide durch die Manufaktur Gölles in Trautmannsdorf

Die Gölles GmbH in Trautmannsdorf in der Steiermark ist ein Hersteller von feinen Essigen und Bränden aus vielen verschiedenen Obstsorten. Schon Ende der 1950er Jahre wurde von Alois Gölles senior der Grundstein für die heutige Manufaktur gelegt. Getrieben von dem Wunsch, Essig zu erzeugen, welcher nicht durch Säure, sondern vielmehr

Münze Hall in Burg Hasegg erneuert ihr Audioguidesystem

Die Münze Hall in Tirol zählt zu den Sehenswürdigkeiten, die auf der österreichischen Liste UNESCO-Welterbe-Anwärter stehen. Sie befindet sich in der Burg Hasegg und zeigt die Geschichte der Münzherstellung. Die Burganlage wurde erstmals im Jahre 1306 erwähnt und diente dem Schutz der benachbarten Sudanlage, des Schiffsverkehrs, des Flussüberganges über den

Audioguides oder App?

schwarzer-audioguide-orpheo-mikro

VON PHILIP THOMISCH Audioführungen sind in Museen und kulturellen Einrichtungen häufig ein fester Bestandteil der Führungskonzeptionen. Ein internationales Publikum sowie die Ansprüche an die unterhaltsame Vermittlung von Wissen machten den klassischen Audioguide erfolgreich. Mit einem „Museumsknochen“ haben die meisten Geräte heute aber nur noch wenig gemein. Sie sind klein, handlich

Heeresgeschichtliches Museum Wien mit neuen Audioguides

Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien befindet sich im ältesten Museumsbau Österreichs und zeigt die Militärgeschichte Österreichs seit dem Ende des 16. Jahrhundert. Militär- und Kriegsgeschichte, Technik und Naturwissenschaft, Kunst und Architektur verschmelzen dort zu einem einzigartigen Ganzen. Zwischen 1850 und 1856 wurde das Bauwerk als Kernstück des Arsenals nach Plänen

Modernste Orpheo-Technologie in den Höhlen von Lascaux

Das internationale Kunstzentrum Pariétal de Montignac-Lascaux (kurz: Lascaux IV) wurde im Dezember 2016 feierlich eröffnet. Diese Höhlen gehören einem weitläufigen Komplex im Südwesten Frankreichs an, der für seine steinzeitlichen Höhlenmalereien berühmt ist. Die ursprünglichen Höhlen befinden sich in der Nähe des Dorfes Montignac, im Departement Dordogne. Sie beherbergen einige der

Digitale Gruppenführung im Schloss Cecilienhof und Neuen Palais

Schloss Cecilienhof und Neues Palais Die preußischen Schlösser und Gärten in Potsdam sind jedes Jahr Anziehungspunkt für Hundertausende von Besuchern. Nun hat Orpheo für das Neue Palais und für Schloss Cecilienhof ein neues Gruppenführungssystem Orpheo TG geliefert. Das im englischen Landhausstil errichtete Schloss Cecilienhof entstand zwischen 1913 und 1917 nach Plänen des Architekten

Orpheo-App in der Fotostiftung Schweiz

Seit Ende Mai verfügt die Fotostiftung Schweiz über eine eigene Besucher-Applikation. Die in Winterthur befindliche Stiftung setzt sich für die Erhaltung, Erforschung und Vermittlung von fotografischen Werken ein. Schwerpunkt ist die Schweizer Fotografie des 20. Jahrhunderts. Auch mit Archivarbeit und Nachlassverwaltung wurde die Einrichtung durch dass Bundesamt für Kultur beauftragt. Die

Multimediaguide in Bremer Böttcherstraße

Der Markenname „Kaffee HAG“ ist bis heute jedem Kaffeetrinker ein Begriff – doch wer weiß, dass sein Erfinder Ludwig Roselius in Bremen auch der geistige Vater und Eigentümer dieser besonderen Sehenswürdigkeit in Bremen war? Bis heute zieht die Böttcherstraße, die auf beiden Seiten von Häusern aus Backstein bestanden ist und

Vielsprachige Audioguide-Führung in Schloss Hohenschwangau

Geschichte von der Burg zum Schloss Hohenschwangau Wie das weltbekannte Schloss Neuschwanstein zieht auch das benachbarte Schloss Hohenschwangau im Allgäu jedes Jahr viele Tausend Besucher aus aller Welt an. Erstmals urkundlich erwähnt, wurde die „Burg Schwanstein“ bereits im 12. Jahrhundert. Zuerst bewohnten die Ritter von Schwangau die Anlage. Auf den Grundmauern

Apps und Audioguides für das Kunstfest Weimar

Dieses Jahr suchten 33.000 Besucher die Klassikstadt Weimar auf, um das Kunstfest zu erleben. Der Schwerpunkt des bisher erfolgreichsten Kunstfestes waren 100 Jahre russische Oktoberrevolution und deren bis heute wirkendes Erbe. Eine der rund 30 Produktionen war der Audiowalk “Ein Gespenst geht um – Auf den Spuren des Kommunismus in