Aktuelle Projekte: Audioguides & Apps für den Sommer

Audioführung der Feinbrennerei Sasse in Schöppingen Nach einem Aperitif zur Begrüßung können Besucher der Feinbrennerei Sasse in Schöppingen – ausgerüstet mit Audioguides und Leihkopfhörern – die Brennerei auf eigene Faust erkunden. Das Traditionsunternehmen reagierte bereits im Sommer 2020 auf die aktuelle Situation und ließ von Orpheo eine Audioführung mit spannenden Anekdoten

Audioguide erstellen – Wie funktioniert ein Audiotext?

junges-paar-im-museum-mit-orpheo-audioguides
Um Audioguides oder Audiotexte für eine App zu schreiben, braucht es besondere Strategien, denn Audioguides sind für die Ohren gemacht. Gelesen wirken sie eher schlicht. Sie setzten auf eine knappe Sprache, auf Wiederholungen und thematischen Sprünge, d.h. auf Mittel, die in einem wissenschaftlichen oder journalistischen Text nichts zu suchen haben.

Museums-App erstellen: 10 Punkte Checkliste vor dem Angebot

#1 Inhalt einer Museums-App: Selbst erstellen oder erstellen lassen? Sie sind interessiert, für eine Sehenswürdigkeit, ein Museum, eine Ausstellung, einen Park oder eine Stadt eine Besucher-App anzubieten, damit die Nutzer der App diese selbstständig mit dem eigenen Smartphone entdecken? Dann wollen Sie sicher wissen, welche Schritte bei der Erstellung notwendig

Tour Guide System kaufen – 9 Punkte Checkliste vor dem Kauf

  Bevor Anbieter ein Tour Guide System kaufen, sollten Sie erst festlegen, welche Kriterien wichtig sind. Sollen die Geräte besonders robust sein, weil sie bspw. auch im Außenbereich verwendet werden? Wie viele Gäste müssen maximal eingeplant werden? Muss das Ladegerät transportabel sein? Dies sind nur einige von vielen Fragen, die

Hör mal! Kreative Audioführungen für Kinder

Hör mal! Kreative Hörführungen für Kinder

Ein Museumsbesuch ist für Familien oft nicht einfach. Während die Eltern sich in Ruhe eine Ausstellung anschauen wollen, sind die Kinder bald gelangweilt. Sie möchten lieber draußen spielen, als sich eine Führung anzuhören. Um diesen Konflikt zu vermeiden, gehen Familien nicht mehr ins Museum. Lehrer wählen für Schulausflüge mit Ihren

Wo eine Museumsapp Sinn macht – 5 Wahrheiten

Museumsapps-diverse-Screenshots
“Macht eine Museumsapp für unser Ausstellungsangebot Sinn?” -  Diese Frage haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Museen und Kultureinrichtungen gestellt. Auch bei Touristinformationen und Kulturvereinen ist das Thema immer wieder präsent. Kein Wunder - schließlich befinden wir uns im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung. Vor einer Erstellung folgen dann oft

Bauhaus-Jubiläum 2019 – Neue Audiowalk-App „Wo ist Walter?“ verfügbar

Audiowalk-App-Bauhaus-Universität-Weimar

“Wo ist Walter?” Mit dieser spannenden Frage lädt die Audiowalk-App ab sofort dazu ein, die Spuren des Bauhauses zu erkunden. Insbesondere die seines Gründers Walter Gropius bei einem Spaziergang zu historischen Orten in Weimar. Der digitale Audiowalk führt über den Campus der Bauhaus-Universität Weimar und erklärt dessen historische Bedeutung. Aber auch

Tour Guide System: kaufen oder mieten?

Laptop voller bunter Notizzettel

Die Entscheidung für den Kauf oder die Miete eines Tour Guide Systems ist manchmal simpel. Dauert eine Veranstaltung nur einen Tag, so ist die Miete die beste Option. Finden viele Veranstaltungen im Jahr statt oder Sonderausstellungen im jährlichen Turnus, so ist der Kauf eines Systems ein nachvollziehbarer Schritt. Ausschlaggebend sind

Zehn Jahre Orpheo Deutschland

Orpheo Audioguides

                    Gleich zum Start ins Neue Jahr etwas zu feiern? Mit dem 1. Januar 2019 ist Orpheo seit 10 Jahren mit einer eigenen Niederlassung in Deutschland vertreten. Zunächst in Potsdam gegründet hat die Orpheo Deutschland GmbH seit 2011 ihren Sitz  in

Innovationspreis für Orpheo-App „Museum Land und Leute“

lohne museums app

Pünktlich zum dritten Advent ist das „Museum Land und Leute“ für seine innovative Ausrichtung ausgezeichnet wurden. Vor einem Jahr ging im Emsland die Museums-App des Heimatvereins Lohne an den Start. Orpheo beriet die Vereinsmitglieder damals und erstellte schließlich die App für Android und iOS. Inzwischen wurde der Verein mit dem