Global Visitor Solutions

Neuigkeiten

Audioführung oder mehr? Wie digitale Inhalte im Museum eingesetzt werden

smartphone

man  VON PHILIP THOMISCH Was haben alle Museen, Ausstellungen und Führungen gemeinsam? Sie arbeiten mit Medien. Ob Audioführung, Videoplayer oder die Sprache selbst – mediale Vermittlung ist ein großes Arbeitsfeld für alle KuratorInnen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Medien im Museum. Sieht man das Exponat selbst als Medium,

Kontaktlose Kopfhörer für Museum & Stadtführung

kontaktloser Museum Kopfhörer

VON PHILIP THOMISCH Wann benötigt ein Museum Kopfhörer? Die Einsatzmöglichkeiten sind mittlerweile vielfältig. An Medienstationen, Videoplayern oder Hörstationen innerhalb einer Ausstellung findet man verschiedenste Kopfhörer. Auch für die eigenen Audioguides setzt das ein oder andere Museum Kopfhörer ein. Dafür bietet Orpheo nun eine neue Lösung an. Im Museum Kopfhörer ausgeben:

Audioguides kaufen – 9 Punkte Checkliste vor dem Kauf

Besucherführung

VON PHILIP THOMISCH Bevor sie Audioguides kaufen, haben Anbieter die Qual der Wahl. Was darf ein Audioguide System kosten? Wie haltbar sind Audioguides für Museen? Wer sollte die Dateien für Audioguides erstellen? Dies sind nur einige Fragen, die oft zu Beginn auftreten. Deshalb fasst die folgende Checkliste zusammen, was zu beachten ist, wenn

Besuchen Sie Orpheo auf der MUTEC!

Das Logo der MUTEC 2018

Wo kann Museums- und Ausstellungstechnik besser begutachtet werden als auf der MUTEC (Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik) in Leipzig? Wer nach einem geeigneten Besucherführungssystem, Audioguides, einer innovativen App oder professionellen Audioproduktion sucht, wird dort vom 8. bis 10. November 2018 fündig. Deshalb dürfen auch wir auf der MUTEC nicht fehlen.

Tour Guide System: Wann und wo wird es benötigt?

stadtkarte mit händen

Ein Gästeführer steht vor einem historischen Gebäude, zeigt auf die geschmückte Fassade, erzählt von dessen Geschichte und begeistert seine Gruppe mit seiner lebhaften Erzählweise und mit rhetorischem Geschick. Nicht immer verläuft eine Führung so ideal. In einer Großstadt müssen Gästeführer wegen des Verkehrslärms oft sehr laut sprechen, um verstanden zu

Audioguide, Mediaguide, App – verschmelzen die Endgeräte?

audioguide führung

Audioguides sind bei einer Besichtigung von Museen und Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Schon lange gehören die kleinen “Museumsführer” bei vielen Einrichtungen zum regulären Angebot. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Im Zuge einer fortschreitenden Globalisierung und Digitalisierung hat sich der Tourismus verändert. Die Mobilität reisender Menschen

Multimediale Führungen im Stadtmuseum Fürth

Fürth ist nicht nur bekannt als Zielbahnhof der ersten deutschen Eisenbahn oder als Sitz des Großversandhauses Quelle. Die bereits tausendjährige Stadt hat eine bewegte Gründungsgeschichte. Diese wird den Besucherinnen und Besuchern im örtlichen Stadtmuseum nahe gebracht. In der ehemaligen Ottoschule werden auf 15 Inseln verschiedene Epochen und Themen behandelt. Unter dem

Neue App in Lohne: Museum Land und Leute

Nur wenige Kilometer entfernt von der deutsch-niederländischen Grenze liegt die Gemeinde Wietmarschen. Im Ortsteil Lohne findet man ein interessantes Stück norddeutscher Geschichte: das Gebäudeensemble eines originalen, niederdeutschen Hallenhauses. Zusammen mit seinen Nebengebäuden beherbergt es die Dauerausstellung des Museums „Land und Leute“ des Heimatvereins Lohne. Neben den Gebäuden selbst belegen viele

Apps und Audioguides für das Kunstfest Weimar

Dieses Jahr suchten 33.000 Besucher die Klassikstadt Weimar auf, um das Kunstfest zu erleben. Der Schwerpunkt des bisher erfolgreichsten Kunstfestes waren 100 Jahre russische Oktoberrevolution und deren bis heute wirkendes Erbe. Eine der rund 30 Produktionen war der Audiowalk “Ein Gespenst geht um – Auf den Spuren des Kommunismus in

Vielsprachige Audioguide-Führung in Schloss Hohenschwangau

Geschichte von der Burg zum Schloss Hohenschwangau Wie das weltbekannte Schloss Neuschwanstein zieht auch das benachbarte Schloss Hohenschwangau im Allgäu jedes Jahr viele Tausend Besucher aus aller Welt an. Erstmals urkundlich erwähnt, wurde die „Burg Schwanstein“ bereits im 12. Jahrhundert. Zuerst bewohnten die Ritter von Schwangau die Anlage. Auf den Grundmauern